Allzeit Favourites Glutenfrei Laktosefrei Rezepte Vegan

Süßkartoffel Hummus

Auf meinem Blog hat sich bereits ein wenig Frühling breitgemacht. – Denn es gibt ein aktuelles About-Bild von mir, und mein neuer Header, an dem ich in den letzten Wochen gefeilt habe, ist nun ebenfalls online. Aber auch meine Rezepteübersicht habe ich neu sortiert. Letzteres vor dem Hintergrund, dass ich auch selber regelmäßig nach Rezepten auf dem Blog suche. Und dabei hatte ich vor einiger Zeit festgestellt, dass die ursprünglich gewählte Unterteilung nicht mehr so ganz meinen aktuellen Rezeptvorlieben entspricht. Doch nun passt alles wieder. Zusätzlich habe ich jetzt auch die glutenfreien [g], lactosefreien [l] und veganen [v] Rezepte gekennzeichnet. Vegetarisch sind sie auf dem Blog ja eh alle.

Eine eigene Rubrik haben außerdem Aufstriche + Dips bekommen. Denn für die habe ich eine ziemlich ausgeprägte Schwäche, auch wenn ein Blick in meine Rezeptesammlung eher anderes vermuten lässt. Aber spätestens wer mich an einem Buffet erlebt, wird schnell eines besseren belehrt. Vegetarische Dips und Aufstriche landen garantiert auf meinem Teller. In den nächsten Wochen will ich dann auch dafür sorgen, dass hier ebenfalls noch einige passende Rezepte hinzukommen. Den Anfang macht heute ein Süßkartoffel Hummus. Das Rezept stammt aus dem Buch Grüße aus meiner Küche: Leckere Geschenke selbst gemacht*, das ich vorige Woche hier vorgestellt habe. Und was ich an dem Rezept einfach klasse finde, ist, dass hier ein Klassiker neu aufgelegt wurde, der noch dazu sehr einfach zuzubereiten ist und mir sehr gut geschmeckt hat. Damit ist das Süßkartoffel Hummus also bestens geeignet als Mitbringsel für die nächste Party.

Spices for Hummus | Gewürze für Hummus | food-vegetarisch.de

Süßkartoffel Hummus

Zutaten

  • 1 mittelgroße Süßkartoffel geschält und in Stücke geschnitten
  • 1 Dose weiße Bohnen Abtropfgewicht 250 g
  • 2 TL Tahini
  • 2 TL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1/4 TL Zimt
  • einige Koriandersamen
  • 1 Prise Muskatnuss
  • Salz | Pfeffer

Anleitungen

  • Die Süßkartoffelstücke in einen kleinen Topf geben, mit Wasser bedecken und in etwa 10 Minuten weich kochen. Dann das Wasser abgießen.
  • Die weißen Bohnen ebenfalls abgießen und abtropfen lassen.
  • Die Süßkartoffelstücke zusammen mit den weißen Bohnen und den übrigen Zutaten in einem Standmixer oder mit einem Stabmixer zu einer cremigen Masse pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit etwas Olivenöl beträufeln.

Notizen

vegetarisch | glutenfrei | laktosefrei | vegan:
Im Kühlschrank ist das Hummus etwa 3 Tage haltbar.
Adapted from | Nach dem Buch "Grüße aus meiner Küche | Leckere Geschenke selbst gemacht"

Suesskartoffel und weisse Bohnen | food-vegetarisch.de

* Dies ist ein Amazon Affiliate-Link. Wenn Ihr darüber bestellt, bekomme ich eine kleine Provision, ihr bezahlt aber keinen Cent mehr.

2 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.