Glutenfrei Laktosefrei Rezepte Sommer Favourites Vegan Vollwert

Karotten-Fenchel und Erbsen-Koriander-Hummus

Ich habe eine Schwäche für Aufstriche und Dips. Einige Kostproben wie das Rezept für das Süßkartoffel Hummus, den Curry-Linsen-Aufstrich oder den Veganen Cashew-Frischkäse könnt ihr bereits auf dem Blog finden. Und heute gibt es nicht nur ein weiteres Hummus Rezept sondern gleich zwei. Oft gehören Dips zu den ersten Rezepten, die ich ausprobiere, wenn in meiner Küche ein neues Kochbuch einzieht. So geschehen auch bei meinem jüngsten Neuzugang Fresh and Light. 180+ new recipes and flavour-packed ides to find the perfect balance* von Donna Hay, welches bei HarperCollinsPublishers erschienen ist. Auf Deutsch heißt das Buch übrigens Frisch und leicht. 180 schnelle Rezepte für die perfekte Balance*. Beiden Rezepten gemeinsam ist, dass es sich um Hummus Variationen handelt. Beim Karotten-Fenchel Hummus kommen zusätzlich auch Kichererbsen zum Einsatz, so wie man es auch von klassischem Hummus kennt. Anders ist es beim Erbsen-Koriander Hummus. Denn der kommt komplett ohne Kichererbsen aus und schmeckt dadurch auch wieder völlig anders als der Karotten-Fenchel-Hummus.

Und wer jetzt Lust auf noch mehr Hummus Variationen bekommen hat, dem empfehle ich auf jeden Fall einen Blick in Donna Hays Buch. Denn dort finden sich nicht nur 4 weitere Hummus Rezepte, sondern insgesamt 180 einfache und schnell zuzubereitende Rezepte, die fast alle Bereiche des täglichen Lebens abdecken. Vom Frühstück, über Lunch und Salate, Schnelle Gerichte, Gerichte nach Mass, Snacks und Beilagen, Desserts und Süsses und Basics wird man hier fündig, wobei viele Rezepte auch vegetarisch sind. Und es finden sich auch immer wieder Doppelseiten in dem Buch mit gleich diversen Varianten zu bestimmten Rezepten, die mir besonders gut gefallen. So kann man z. B. gleich aus sechs verschiedenen Muffinvarianten wählen, und auch bei Smoothies, Bruschetta, Nudelsoßen, Bananenbroten oder Eis am Stiel hat man die Qual der Wahl. Von daher vermute ich mal, dass ich in den nächsten Wochen sicherlich noch einige Rezepte aus dem Buch ausprobieren werde. Und euch wünsche ich erst mal viel Freude beim Dippen.

Erbsen und Karotten Hummus | food-vegetarisch.de

Karotten-Fenchel Hummus | Erbsen-Koriander-Hummus
Serves 4
Print
Für das Karotten-Fenchel Hummus
  1. 170 g Karotten (klein geschnitten)
  2. 1 EL Olivenöl
  3. 1/2 TL Fenchelsamen
  4. 125 g vorgekochte Kichererbsen
  5. 60 ml Tahini
  6. 1 TL Ingwer (gerieben)
  7. 60 ml Wasser
  8. 60 ml Orangensaft
  9. 10 g Koriander-Blätter (gehackt)
  10. Salz
Für das Erbsen-Koriander Hummus
  1. 120 g Erbsen (blanchiert)
  2. 5 g Koriander-Blätter (gehackt)
  3. 2 EL Tahini
  4. 2 EL Zitronensaft
  5. 1 EL Wasser
  6. 1 kleine Knoblauchzehe (fein gehackt)
  7. Salz | Pfeffer
Für das Karotten-Fenchel Hummus
  1. Den Ofen auf 180°C vorheizen (Umluft)
  2. Die Karotten in eine Auflaufform geben, mit dem Olivenöl mischen und für 35-40 Minuten rösten.
  3. Die Fenchelsamen in einer Pfanne rösten.
  4. Mit der Küchenmaschine oder dem Stabmixer alle Zutaten zu einem cremigen Dip mixen. Mit Fladenbrot oder Gemüse servieren.
Für das Erbsen-Koriander Hummus
  1. Mit der Küchenmaschine oder dem Stabmixer alle Zutaten zu einem cremigen Dip mixen. Mit Fladenbrot oder Gemüse servieren.
vegetarisch | glutenfrei | laktosefrei | vegan | vollwert
Adapted from | Nach dem Buch "Donna Hay: Fresh and Light."
Adapted from | Nach dem Buch "Donna Hay: Fresh and Light."
Food Vegetarisch http://www.food-vegetarisch.de/
Erbsen und Karotten Hummus Rezept | food-vegetarisch.de

Karotten Hummus Rezept | food-vegetarisch.de

Erbsen und Karotten Hummus Rezept | food-vegetarisch.de

Karotten Hummus Rezept | food-vegetarisch.de

Erbsen Hummus Rezept | food-vegetarisch.de

—————

* Dies sind Amazon Affiliate-Links. Wenn Ihr darüber bestellt, bekomme ich eine kleine Provision, ihr bezahlt aber keinen Cent mehr.

6 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Ohhh ich liebe Hummus! Und die zwei Varianten sind ja total genial…. Donna Hay ist toll, so einfache und gute Rezepte :) Deine Fotos sind auch mal wieder der Hammer geworden, da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen…
    LG
    Ela

    1. Ach, das freut mich, dass dir die Fotos gefallen! Und mit Donna Hay hast du so recht. Ich muss ja zugeben, dass dies jetzt meine Donna Hay Rezept-Premiere war. Aber ich bin auf den Geschmack gekommen :)
      LG
      Eva

  2. Eva – this is a lovely post and I just love hummus too … in every way. The images are gorgeous and I look forward to more. It was just lovely to see you early in July in Berlin. I hope we get to see each other soon.
    Hugs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.