Rezept drucken

Mini Blumenkohl-Pizzen mit Kürbis

Zutaten

Für den Pizza-Boden

  • 600 g Blumenkohlröschen
  • 80 g Mandeln
  • 1 EL getrockneter Thymian
  • Salz | Pfeffer
  • 3 Eier verquirlt

Für die Pizza-Soße

  • 70 g Zwiebeln
  • 3 EL Olivenöl
  • 450 g Tomaten
  • Salz

Für den Pizza-Belag

  • 140 g Kürbis
  • 125 g rote Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz | Pfeffer
  • 70 g Parmesan
  • 1 Handvoll Rucola

Anleitungen

Zubereitung

  • Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Mandeln und Blumenkohl fein reiben und in eine Schüssel geben. Thymian, Salz und Pfeffer hinzugeben, alles mit den Händen vermengen und in die Mitte eine Grube machen. Eier in einer anderen Schüssel miteinander verquirlen und in die Grube hineingeben. Mit den Händen die trockenen Zutaten in die Mitte ziehen und alles gut vermengen. Der Teig sollte lockerer und klebriger sein als normaler Pizzateig.
  • Teig in neun Teile teilen. Teigstücke auf das Backblech setzen und mit den Händen zu Pizzaböden mit einem Durchmesser von ca. 11 cm formen, dabei die Ränder leicht erhöhen. Die Pizzaböden 25-30 Minuten goldbraun backen.
  • Inzwischen für die Soße Zwiebeln schälen und fein hacken bzw. reiben. Olivenöl in einem Topf erwärmen und die Zwiebeln 3-4 Minuten bei niedriger Temperatur andünsten. Tomaten waschen, Stiele rausschneiden und mit einem Stab- oder Standmixer pürieren. Tomatenmasse zu den Zwiebeln geben und 15-20 Minuten einkochen lassen.
  • Für den Belag Kürbis putzen und Zwiebeln schälen. Beides grob raspeln und miteinander vermischen. Knoblauch schälen und dazu pressen. Olivenöl in einer Pfanne erwärmen und die Kürbis-Zwiebel-Mischung mit dem Knoblauch darin einige Minuten andünsten. Rucola verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. Parmesan fein reiben.
  • Die gebackenen Pizzaböden aus dem Ofen nehmen, mit der Tomatensoße bestreichen und die Kürbis-Zwiebel-Mischung darüber verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen und Parmesan darüber geben. Die Pizzen ca. 10-15 Minuten backen, bis die äußeren Teile des Belages und die Pizzaränder leicht verbrannt sind. Die Pizzen mit Rucola bestreut servieren.

Notizen

Für 9 Mini-Pizzen:
vegetarisch | glutenfrei | vollwert:
Für Eilige:
Statt die Tomaten selber einzukochen kann man auch passierte Tomaten nehmen.