Go Back

One-Pot Pasta "Classic" mit Cashew Parmesan

Keyword: vegan, vegetarisch
Portionen: 2

Zutaten

Für den Cashew Parmesan

  • 75 g Cashewkerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/4 TL Meersalz

Für die Pasta

  • 300 g Gemüse frisch oder tiefgefroren
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Nudeln (Kochzeit 7-9 Minuten)
  • 240 g stückige Tomaten
  • 1 EL Olivenöl
  • 550 ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung

Cashew Parmesan

  • Knoblauch schälen und grob hacken. Zusammen mit den übrigen Zutaten in einen Mixer geben und zu einer krümeligen Masse zerkleinern.

One-Pot Pasta

  • Frisches Gemüse waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Knoblauch und Zwiebel schälen und fein hacken. Zusammen mit den übrigen Pasta-Zutaten bis auf den Pfeffer in einen weiten Topf geben und zugedeckt bei starker Hitze zum Kochen bringen.
  • Anschließend alles offen bei mittlerer bis starker Hitze 10-12 Minuten köcheln lassen. Dabei regelmäßig umrühren, je mehr Flüssigkeit verkocht ist, umso öfter. Die Nudeln probieren. Sind sie noch nicht durch und die Flüssigkeit is schon stark verkocht, 3-5 EL Wasser hinzufügen und kurz weitergaren.
  • Die fertige Pasta mit Pfeffer abschmecken und zusammen mit dem Cashew Parmesan servieren.

Notizen

Werden Nudeln mit nur 6 Minuten Kochzeit verwendet, verkürzt sich die Kochzeit für die One-Pot-Pasta auf 10 Minuten.
 
Bei Nudeln mit 8-10 Minuten Kochzeit sollte die One-Pot-Pasta 12-15 Minuten köcheln.