Rezept drucken

Paprika-Zucchini-Salat mit Bulgur

Portionen: 2

Zutaten

Zutaten

  • 100 g mittelfeiner Bulgur
  • Prise Salz
  • 100 g Naturjoghurt
  • 1 Stängel Minze fein gehackt
  • Paprika- oder Currypulver
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Weißweinessig
  • Prise Pfeffer
  • 1 gelbe Paprika in schmale Streifen geschnitten
  • 1 gelbe Zucchini in feine Scheiben geschnitten
  • 6-8 gelbe Cherrytomaten halbiert
  • 2 Stängel Petersilie fein gehackt

Anleitungen

Zubereitung

  • Den Bulgur nach Packungsanweisung mit Wasser und Salz kochen, vom Herd nehmen und im geschlossenen Topf noch für eine halbe Stunde ausquellen lassen. Dann den Bulgur mit einer Gabel auflockern und komplett auskühlen lassen.
  • Inzwischen die Minze mit dem Joghurt, dem Limettensaft und dem Paprikapulver (oder dem Currypulver) verrühren. Salzen und durchziehen lassen.
  • Für das Salatdressing das Olivenöl mit dem Weißweinessig verrühren, salzen und pfeffern.
  • Den Bulgur mit der Paprika, der Zucchini, den Tomaten, der Petersilie und dem Salatdressing mischen und 10 Minuten durchziehen lassen. Den Salat zusammen mit dem Limettenjoghurt servieren.

Notizen

vegetarisch | vollwert: