Rezept drucken

Zucchini Bruschetta

Portionen: 2

Zutaten

Zutaten

  • 2 EL Olivenöl
  • 250 g kleine Zucchini in Scheiben geschnitten
  • 1 kleine Knoblauchzehe gepresst
  • 1 kleine Knoblauchzehe halbiert
  • Salz | Pfeffer
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 2 dicke Scheiben kräftiges helles Brot
  • 1-2 Zweige Thymian Blätter abgezupft
  • 50 g milder krümeliger Ziegenkäse
  • Olivenöl zum Beträufeln

Anleitungen

Zubereitung

  • Das Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen und die Zucchini mit dem gepressten Knoblauch und 1 Prise Salz mindestens 15 Minuten sehr weich garen und dabei häufig umrühren. Die Zucchini sollen Flüssigkeit abgeben, ohne dabei braun zu werden.
  • Die weichen Zucchini vom Herd nehmen und mit einem Löffel zerdrücken. Nach Belieben salzen und pfeffern und den Zitronensaft hinzugeben. Die Zucchinimasse leicht abkühlen lassen.
  • Das Brot trocken rösten und solange es noch heiß ist, leicht mit der halbierten Knoblauchzehe einreiben. Mit etwas Öl beträufeln, dann die Zucchinimasse daraufgeben, mit dem Thymian bestreuen und den Ziegenkäse darüberkrümeln. Mit etwas Öl beträufeln und sofort servieren.

Notizen

vegetarisch:
Adapted from "Täglich vegetarisch – Die schönsten Rezepte aus dem River Cottage" von Hugh Fearnley-Whittingstall