Rezept drucken

Salbeitee

Zutaten

Zutaten

  • frischer oder getrocknete Salbei

Anleitungen

Zubereitung Salbeitee aus frischen Kräutern

  • Die Salbeiblätter in eine Kanne oder Tasse geben, kochendes Wasser aufgießen und den Tee ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Zubereitung Salbeitee aus getrockneten Kräutern

  • Den Salbei entweder vor oder nach der Blüte ernten (in der Regel Mai oder September), indem man mit einer Gartenschere die Blätter abknipst.
  • Die Salbeiblätter unter fließend kaltem Wasser gründlich waschen. Anschließend das Wasser ein wenig von den Blättern abschütteln.
  • Die Blätter in ein Stoffsäckchen füllen und dieses zum Trocknen in die Sonne, an eine Heizung oder in einen trockenen Raum hängen.
  • Sobald die Blätter beim Biegen brechen und wie Laub knistern, ist der Salbei getrocknet. Dies kann bereits nach 1-2 Tagen der Fall sein. Zum Aufbewahren den Salbeitee in ein Schraubglas geben und dies möglichst kühl und dunkel stellen.
  • Zum Tee kochen auf einen Liter Waser etwa 10-12 getrocknete Blätter nehmen, diese etwas zerbrechen, in ein Teesieb geben und mit dem kochenden Wasser übergießen. Den Salbeitee ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Notizen

vegetarisch | glutenfrei | laktosefrei | vegan | vollwert: