Vollkorn Haferflocken Scones

Diese Vollkorn Haferflocken Scones sind eine köstliche und gesunde Alternative zu traditionellen Scones.

Frühstück mit Vollkorn Haferflocken Scones

Ich mag Haferflocken und ich habe ein gewisses Faible für alles Britische. Dem Liebsten geht es ähnlich. Und von Scones mit Clotted Cream hat er mir fast genauso lange vorgeschwärmt, wie wir uns kennen. Dieses von den britischen Inseln stammende Gebäck wird vor allem zur Tea Time gereicht1). Aber man kann Scones natürlich auch prima zum Frühstück essen, vor allem wenn es sich um Haferflocken Scones handelt, die noch dazu vollwertig sind. Diese sind eher etwas rustikal und nicht ganz so fluffig wie klassische Scones, aber genauso lecker.

Ein einfaches Rezept für Vollkorn Haferflocken Scones

Bei den Zutaten für dieses Rezept habe ich wieder darauf geachtet, dass es welche sind, die wir fast immer da haben, so dass man die Vollkorn Haferflocken Scones auch spontan zum Frühstück zubereiten kann. Außerdem habe ich mir inzwischen angewöhnt, dass ich zum Backen meist ein neutrales Pflanzenöl verwende statt Butter. Wobei wir aber auch nicht komplett auf Butter verzichten. Aber wir verwenden sie inzwischen nur noch als reines Genussmittel, z. B. direkt auf Brot.

Serviervorschlag und Ideen für Variationen

Die Vollkorn Haferflocken Scones schmecken am besten frisch aus dem Ofen, zusammen mit Butter, Marmelade oder Honig. Wenn man sie noch etwas Pimpen will, könnte man noch frische oder gefrorene Beeren in den Teig einarbeiten oder gehackte Nüsse. Oder man probiert eine herzhafte Variante aus mit Kräutern und vielleicht sogar etwas Käse. Dies sind einfach nur einige Ideen, die ich teilweise auch selber noch ausprobieren will.

Weitere Frühstücks Ideen

Hier noch einige weitere Ideen fürs Frühstück. Viele davon eignen sich auch prima als schnelles Frühstück unter der Woche.

Vollkorn Haferflocken Scones

Portionen 10
Rezept Drucken Rezept auf Pinterest merken

Zutaten

  • 2 EL Honig
  • 150 g zarte Haferflocken
  • 200 g Dinkel- oder Weizenvollkornmehl gerne frisch gemahlen
  • 2 TL Backpulver
  • 1/4 TL Salz
  • 2 Eier
  • 80 ml neutrales Pflanzenöl
  • 50 ml Wasser

Zubereitung

  • Für den Teig das Mehl mit Backpulver, Salz und den Haferflocken mischen und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Eier und die restlichen Zutaten in die Mulde gießen und alles gut verkneten. Den Teig abgedeckt 10-15 Minuten kalt stellen.
  • Den Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen. Den Teig ca. 1,5 cm dick ausrollen, mit einem runden Ausstecher oder einem Glas (ca. 5 cm Durchmesser) 15 Kreise ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes oder bemehltes Blech legen und im vorgeheizten Backofen 12-15 Minuten backen. Die fertigen Vollkorn Haferflocken Scones etwas abkühlen lassen und lauwarm servieren.

Notizen

vegetarisch | vollwertig | laktosefrei
Oatmeal Scones | Haferflocken Scones | food-vegetarisch.de
Oatmeal Scones | Haferflocken Scones | food-vegetarisch.de
Vollkorn Haferflocken Scones auf einem Teller.

Einzelnachweise:

Ähnliche Beiträge

3 Kommentare

  1. Super tolles einfaches Rezept! Und sicher sehr lecker. Ich würde nur kein Sonnenblumenöl verwenden. Abgesehen davon, dass es nicht so toll schmeckt, bietet es auch gesundheitlich eher Schaden als nutzen, u. a. auch weil es eigentlich nicht erhitzt werden darf. (Auch wenn die meisten das nicht wissen und es die Industrie anders verkauft…) Ich würde das Rezept mit einem guten, nativen Kokosöl ausprobieren, das gehört zu den fast einzigen Ölen, die bei Erhitzung nicht giftig werden, und dazu noch gesundheitliche Vorteile bieten…. und schmeckt sicher noch besser. (-;

  2. Hallo Eva,

    deine Begeisterung für die britische Insel teile ich definitiv.

    Auch wenn einiges, gerade deftiges aus der englischen Küche, nicht unbedingt mein Geschmack ist, liebe ich Scones. Die gehören zum 5 Uhr Tee einfach dazu!

    Deine Haferflocken Variante muss ich unbedingt mal ausprobieren – hoffe du bist nicht böse dass ich auf das „Lactosefrei“ verzichte und mir noch etwas Clotted Cream dazu mache ;-) Das ist bei mir einfach ein Muss (zusammen mit Erdbeermarmelade).

    Viele Grüße
    Jule

    1. Hallo Jule,
      oh das freut mich, noch eine Inselbegeisterte :)
      Wobei es mir mit der deftigeren englischen Küche ähnlich wie dir geht. Aber Scones sind einfach klasse, übrigens gerne auch mal bei mir mit Clotted Cream :)
      Viele Grüße
      Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert