Allzeit Favourites Glutenfrei Laktosefrei Rezepte Vegan Vollwert

Vegane Haselnussso├če

Diese vegane Haselnussso├če ist nicht nur ein idealer Begleiter zu frischen Erdbeeren, sie passt auch prima zu anderen Beeren oder Obst. Sehr gut kann ich mir die So├če auch zu Brat├Ąpfeln vorstellen. Eine Kombination, die ich sicherlich noch ausprobieren werde. Au├čerdem ist die So├če sehr einfach zuzubereiten, da sie nur aus Haseln├╝ssen, Datteln, Wasser und einer Prise gemahlene Vanilleschote besteht – also noch ein Grund mehr, das Rezept auch zu verbloggen. Es stammt ├╝brigens aus dem Buch S├╝├čes ohne Frust: Leckere Kuchen und Desserts ohne Zucker, Gluten & Laktose*, das ich hier auch schon vorgestellt habe, und war eines der Highlights der von mir aus dem Buch ausprobierten Rezepte.

Vegane Haselnussso├če mit Erdbeeren | food-vegetarisch.de

Vegane Haselnussso├če

Portionen 4

Zutaten

  • 100 g Haselnusskerne
  • 100 g Datteln kernlos
  • 300 ml Wasser
  • 1 Prise gemahlene Vanilleschote

Anleitungen

  • Zuerst die Haselnusskerne in einer K├╝chenmaschine oder in einem Mixer grob mahlen. Dann die restlichen Zutaten zugeben und alles zu einer So├če vermengen.
  • Die So├če f├╝r einige Zeit in den K├╝hlschrank stellen, so dass sie etwas andickt. Zusammen mit Beeren oder Obst wie ├äpfeln oder Pflaumen servieren.

Notizen

vegetarisch | glutenfrei | laktosefrei | vegan | vollwert:
Adapted from "S├╝sses ohne Frust" von Ulrika Hoffer
Vegane Haselnussso├če | food-vegetarisch.de

Vegane Haselnussso├če mit Erdbeeren | food-vegetarisch.de

—————

* Dies ist ein Amazon Affiliate-Link. Wenn Ihr dar├╝ber bestellt, bekomme ich eine kleine Provision, ihr bezahlt aber keinen Cent mehr.

6 Kommentare Neues Kommentar hinzuf├╝gen

  1. Marleen sagt:

    Das h├Ârt sich echt lecker an und ich w├╝rde das Rezept gerne ausprobieren, allerdings lebe ich allein, deshalb wollte ich fragen, wie lange sich das wohl im K├╝hlschrank h├Ąlt .

    1. Hallo Marleen,
      das Ausprobieren der Haselnussso├če kann ich dir auf jeden Fall sehr empfehlen. Angaben zur Haltbarkeit habe ich jetzt im Originalrezept nicht gefunden. Aber ich denke, wenige Tage im K├╝hlschrank sind ok. Oder probier das Rezept einfach mit der H├Ąlfte der Zutaten aus.
      LG Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.