Laktosefrei Rezepte Sommer Favourites Vollwert

Paprika-Schmorgericht (Letscho)

Zwar bin ich aktuell doch in einen leichten Retro-Dessert-Rausch geraten, aber immer nur s├╝├č ist vielleicht auch etwas sehr s├╝├č. Daher gibt es heute wieder Neues von meinen Gem├╝selieblingen. Nachdem die Zucchini erst k├╝rzlich mit dieser sehr einfachen und leckeren vegetarischen Nudelso├če und auch in Form eines Zucchini-Frischk├Ąse-Dip bereits ihre ersten Soloauftritte hier hatte, gilt diesmal diese Ehre der Paprika. Auch mit der Paprika in der Hauptrolle gibt es sehr k├Âstliche vegetarische Rezepte. Wie w├Ąre es z.B. mal mit Letscho? Hinter diesem Namen verbirgt sich ein ungarisches Gem├╝segericht, bei dem Paprikaschoten in Tomatensauce geschmort werden. Auf ungarisch hei├čt das Ganze dann Lecs├│. Ich hab das urspr├╝ngliche Rezept aus einem meiner Lieblingskochb├╝cher „Vegetarisch Kochen – Die besten Rezepte aus aller Welt“ von Celia Brooks Brown. Allerdings habe ich die Zutatenliste etwas abgewandelt, und so das Rezept dem Motto meines Blog-Projekts mit m├Âglichst wenigen verschiedenen Zutaten lecker vegetarisch zu kochen, angepasst. Was mir pers├Ânlich bei Letscho besonders gef├Ąllt, ist, dass man es nicht nur hei├č sondern auch warm oder kalt genie├čen kann, also je nach Lust und Laune. Gute Kombipartner zu diesem Gem├╝segericht sind ├╝brigens Sp├Ątzle oder das klassische Spiegelei.

├ťbrigens habe ich das Pul Biber dazu geschummelt. Eigentlich geh├Ârt 1 EL Paprikapulver ins Letscho. Allerdings bin ich recht experimentierfreudig und ich lieb die Sch├Ąrfe vom Pul Biber, auch wenn ich beim Dosieren doch eher vorsichtig starte: denn mehr geht immer. Und wenn man es weniger vegetarisch m├Âchte, kann man Letscho auch sehr gut als Beilage zu Gegrilltem reichen. Also vielleicht direkt ausprobieren, wenn sich das n├Ąchste Mal die Sonne wieder zeigt.

Letscho || FOOD VEGETARISCH

Paprika-Schmorgericht (Letscho)

Portionen 4

Zutaten

Zutaten
  • 2 EL Oliven├Âl
  • 1-2 Fr├╝hlingszwiebeln gehackt
  • 3 Paprikaschoten gern in rot, gr├╝n und gelb, in mundgerechte St├╝cke geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen gehackt
  • 1 Prise Pul Biber
  • 400 g gesch├Ąlte Tomaten aus dem Glas in mundgerechte St├╝cke geschnitten
  • Salz Pfeffer

Anleitungen

  • Das Oliven├Âl in einer gro├čen Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und die Fr├╝hlingszwiebel(n) darin d├╝nsten, bis sie weich und glasig ist.
  • Die Paprikaschoten dazugeben und etwa 2 Minuten mitd├╝nsten. Den gehackten Knoblauch hinzuf├╝gen und 1 weitere Minute mit garen. Danach das Pul Biber dazugeben und unterr├╝hren. Dann die Tomatenst├╝cke hinzuzugeben und alles salzen und pfeffern und f├╝r ca. 10 Minuten bei geschlossenem Deckel unter gelegentlichem Umr├╝hren k├Âcheln lassen. Abschlie├čend das Paprika-Ragout weitere 10 Minuten ohne Deckel fertig garen.

Notizen

vegetarisch | laktosefrei | vollwert:
Adapted from ÔÇ×Vegetarisch Kochen ÔÇô Die besten Rezepte aus aller WeltÔÇť von Celia Brooks Brown
Paprika || FOOD VEGETARISCH

Letscho || FOOD VEGETARISCH

1 Kommentar Neues Kommentar hinzuf├╝gen

  1. Corinna sagt:

    Wieder mal sehr lecker, ich hatte Letztens erst Letscho f├╝r meine Soljanka genutzt:). Und die Sp├Ątzle dazu jamjam :) …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.