Food Fotografie Food Fotografie Tipps

Lightroom | 10 Einsatzmöglichkeiten der [alt]-Taste im Entwickeln-Modul

Eine der meistbenutzten (und vor allem hilfreichsten) Tasten auf meiner (Windows)-Computertastatur beim Bearbeiten von Fotos in Lightroom ist sicherlich die [alt]-Taste. Sie kommt immer dann zum Einsatz, wenn ich mir die Auswirkungen von bestimmten Reglereinstellungen während der Bearbeitung anzeigen lassen möchte oder ich schnell zu einer bestimmten Funktion gelangen möchte. 10 Beispiele, wo dies der Fall ist, habe ich jetzt mal zusammengetragen, denn vielleicht kann so die [alt]-Taste zukünftig auch manch anderen Lightroom-Nutzern die Zeit hinter dem Computer verkürzen. Ich würde mich freuen. Beim Mac wird die [alt]-Taste übrigens auch Option oder Wahltaste genannt.

Der Übersicht halber habe ich für alle Beispiele bis auf das mit den farbigen Ränder immer das gleiche Foto von einem Pak Choy verwendet. Wie dieses jeweils angezeigt wird, wenn ihr während der Durchführung bestimmter Entwicklungseinstellungen die [alt]-Taste gedrückt haltet, seht ihr nachfolgend.

Beschnittene Bildbereiche bei den Tonwertkorrekturen erkennen

Hält man im AbschnittGrundeinstellungen beim Bewegen der Tonwert-Regler die [alt]-Taste gedrückt, wird das Bild in Schwarz bzw. Weiß ausgeblendet und kritische Bildbereiche werden durch farbige Markierungen hervorgehoben. Beschnittene Lichter werden dabei weiß, zulaufende Tiefen schwarz angezeigt. Wenn der Beschnitt nur in einem einzelnen Farbkanal stattfindet, wird dies farbig markiert. Sobald man die [alt]-Taste loslässt, wird das Originalbild wieder eingeblendet. Das funktioniert mit den Reglern Belichtung, Lichter, Tiefen, Weiß und Schwarz.

Lightroom – Entwickeln Modul – Grundeinstellungen

Sich bei Teiltonungen die Einfärbung während des Auswählens anzeigen lassen

Im Abschnitt Teiltonung kann man sich die Auswirkungen einer Einfärbung auch ohne vorheriges Einstellen einer Sättigung anzeigen lassen, wenn man beim Verschieben des Farbton-Reglers die [alt]-Taste gedrückt hält.

Lightroom – Entwickeln Modul – Teiltonung

Die Auswirkung des Details-Regler während der Korrektur kontrollieren

Im Einstellungsfeld Details hat man die Möglichkeit, sich anzeigen zu lassen, wie stark die Motivdetails geschärft werden, indem man beim Bewegen des Reglers Details die [alt]-Taste gedrückt hält.

Lightroom – Entwickeln Modul – Details

Die Auswirkung des Maskieren-Regler während der Korrektur kontrollieren

Hält man im Einstellungsfeld Details die [alt]-Taste gedrückt, während man den Maskieren-Regler hochzieht, sieht man wie eine schwarze Maske zum Schutz von Flächen aufgebaut wird, die anzeigt, wo die Scharfzeichnung aus den Flächen ausgeschlossen wird.

Lightroom – Entwickeln Modul – Details

Die Auswirkung des Effekte-Regler während der Korrektur kontrollieren

Im Abschnitt Effekte kann man sich die Auswirkungen der Einstellungen Mittelpunkt, Rundheit, Weiche Kante und Lichter auch bei einer sehr geringen Betrag-Einstellung anzeigen lassen, wenn man beim Verschieben der Regler die [alt]-Taste gedrückt hält. Der Betrag muss allerdings einen Wert <> 0 haben.

Lightroom – Entwickeln Modul – Effekte

Den Wirkungsbereich beim Entfernen von farbigen Rändern während der Korrektur kontrollieren

Im Einstellungsfeld Objektivkorrekturen kann man u.a. auch farbige Ränder entfernen, wobei der Wirkungsgrad über den Regler Intensität gesteuert wird. Bewegt man dabei den Intensitäts-Regler mit gedrückter [Alt]-Taste, so verändert sich das Vorschaubild und nur der zu korrigierende Rand wird farbig angezeigt. Den Regler braucht man dann nur so weit nach rechts zu bewegen, bis die farbige Markierung verschwunden ist.

Lightroom – Entwickeln Modul – Farbige Ränder

Beim Verlaufsfilter den Startpunkt zum Mittelpunkt machen

Wenn man beim Aufziehen des Verlaufsfilters die [Alt]-Taste gedrückt hält, wird der Startpunkt gleichzeitig zum Mittelpunkt des Verlaufs, so dass man den Verlauf von der Mitte aus aufzieht, wodurch er auch sanfter wirkt.

Lightroom – Entwickeln Modul – Verlaufsfilter

Schnell die Einstellungen des Korrekturpinsels verändern

Um temporär zur Löschen-Option bei Anwendung des Korrekturpinsels zu gelangen, braucht man nur die [alt]-Taste gedrückt zu halten.

Lightroom – Entwickeln Modul – Korrekturpinsel

Nur bestimmte Entwicklungseinstellungen rückgängig machen bzw. beim Korrekturpinsels und beim Verlaufsfilter die Werkzeugeinstellungen zurücksetzen

Durch DrĂĽcken der [alt]-Taste lassen sich in den verschiedenen Abschnitten auch einzelne Entwicklungseinstellungen rĂĽckgängig machen. Denn mit dem GedrĂĽckthalten dieser Taste wird oberhalb der jeweiligen Schieberegler eine ZurĂĽcksetzen-Zeile angezeigt. Klickt man dann auf diese, wird nur die nachfolgende Einstellung zurĂĽckgesetzt. Gleiches gilt fĂĽr die Einstellungen der Werkzeuge Verlaufsfilter und Korrekturpinsel. Auch diese lassen sich zurĂĽcksetzen, indem man die [alt]-Taste drĂĽckt. Dadurch verwandelt sich der Effekt-Schriftzug in einen ZurĂĽcksetzen-Schriftzug.

Lightroom – Entwickeln Modul – Zurücksetzen

Einen eigenen Entwicklungsstandard speichern

Will man, dass zukünftig beim Import von RAWS in Lightroom direkt eigene Entwicklungsschritte angewendet werden, stellt man dazu zunächst die betreffenden Einstellungen im Entwickeln-Modul ein. Dann speichert man diese als neuen Standard, indem man die [alt]-Taste drückt. Dadurch verwandelt sich die Zurücksetzen-Taste in eine Standard festlegen..-Taste und sobald man diese gedrückt hat, ist der neue Entwicklungsstandard gespeichert.

Lightroom – Entwickeln Modul – Standard festlegen

5 Kommentare Neues Kommentar hinzufĂĽgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.