Allzeit Favourites Glutenfrei Glutenfrei Backen Rezepte Vollwert

Karotten-Kokosnuss-Bananen-Cupcakes

Passend zu Ostern gibt es heute ein Rezept f├╝r Karotten-Kokosnuss-Bananen-Cupcakes. Auch dies stammt aus dem Buch Die gr├╝ne K├╝che*, das ich k├╝rzlich hier vorgestellt habe. Entsprechend kommt es auch wieder ohne Fabrikzucker aus und ist au├čerdem glutenfrei. F├╝r die S├╝├če sorgen Honig und Agavensirup. In meiner Version habe ich allerdings den Agavensirup ebenfalls durch Honig ersetzt.

Was mir an diesen Cupcakes so gut gef├Ąllt ist die Kombination aus mit Honig/Agavensirup ges├╝├čten Frischk├Ąse-Topping und einem nicht so extrem s├╝├č schmeckenden Kuchenpart. Dem Mann meines Vertrauens, der zuvor bereits einige ungetoppte Cupcakes probiert hatte, rutschte allerdings ein „Ach wie schade …“ raus beim Biss in seinen ersten vollst├Ąndigen Cupcake mit Topping. W├Ąhrend er die Variante ohne Topping extrem lecker fand, war die fertige Version so gar nicht mehr seins. Von daher mein Tipp, gerne auch einige ungetoppte Cupcakes servieren. Die Chancen, dass diese auf Liebhaber sto├čen, sind ebenfalls sehr gro├č :).

Glutenfree Carrot-Coconut-Banana-Cupcakes | Glutenfreie Karotten-Kokosnuss-Bananen-Cupcakes | food-vegetarisch.de

Karotten-Kokosnuss-Bananen-Cupcakes

Zutaten

F├╝r den Teig
  • 80 g Butter
  • 4 EL Ahornsirup oder Agavensirup
  • 1 TL Kardamomkapseln frisch gemahlen
  • 1 TL Zimt gemahlen
  • 1 TL Piment gemahlen
  • 1/2 Vanilleschote oder 1/2 TL Vanille-Aroma
  • 150 g Mandeln gemahlen
  • 60 g Kichererbsenmehl oder anderes glutenfreies Mehl
  • 50 g getrocknete Kokosraspeln
  • 2 TL Backpulver
  • 200 g Karotten gerieben
  • 1 gro├če reife Banane
  • 4 Eiwei├č
F├╝r den Guss
  • 200 g Doppelrahmfrischk├Ąse
  • 3 EL klarer Honig
  • Saft von 1/2 Limette
  • 15 Haselnusskerne grob gehackt

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180 ┬░C vorheizen. Eine Cupcake- oder Muffinform mit 12 Papierf├Ârmchen auslegen.
  • Die Butter in einem kleinen Topf bei niedriger Hitze zerlassen. Den Ahornsirup und alle Gew├╝rze hinzugeben und gut verr├╝hren. Beiseite stellen und 10 Minuten ziehen lassen.
  • Die Mandeln mit dem Kichererbsenmehl, den Kokosraspeln und dem Backpulver in eine Sch├╝ssel geben. Die geriebenen Karotten und die Banane mit einem Mixer sehr fein p├╝rieren. In die Sch├╝ssel mit den trockenen Zutaten geben und alles gut vermengen.
  • Die Eiwei├če steif schlagen. Unter die Cupcake-Mischung heben, dann die Gew├╝rzbutter hinzugeben und alles vorsichtig vermengen. In die Cupcakef├Ârmchen f├╝llen und 25-30 Minuten goldbraun backen.
  • Inzwischen den Guss zubereiten. Den Doppelrahmfrischk├Ąse mit dem Honig und dem Limettensaft in einer kleinen Sch├╝ssel verr├╝hren. Die Muffins auf einem Kuchengitter abk├╝hlen lassen, dann den Guss mit einem L├Âffel oder einem Spritzsack auftragen. Mit grob gehackten Haselnusskernen verzieren.

Notizen

vegetarisch | glutenfrei | vollwert:
Adapted from | Nach dem Buch "Die gr├╝ne K├╝che"

Glutenfree Carrot-Coconut-Banana-Cupcakes | Glutenfreie Karotten-Kokosnuss-Bananen-Cupcakes | food-vegetarisch.de

Glutenfreie Cupcakes mit Karotten und Kokosnuss

—————

* Dies sind Amazon Affiliate-Links. Wenn Ihr dar├╝ber bestellt, bekomme ich eine kleine Provision, ihr bezahlt aber keinen Cent mehr.

1 Kommentar Neues Kommentar hinzuf├╝gen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.