Buchvorstellungen

Buchrezension | In der Küche mit Alain Passard von Christophe Blain

Er betreibt allein drei eigene Gemüsegärten, um sein Restaurant „L’Arpège“ in Paris stets mit frischen Zutaten versorgen zu können. Und er bevorzugt Gäste, die er gut kennt. Denn für diese entscheidet er dann selber gerne, was sie zu essen bekommen, ohne dass sie bestellen müssen. Die Rede ist von dem französischen Drei-Sterne-Koch Alain Passard, der auch als Star der Gemüseküche gilt.

Wer mehr über diesen Mann und seine Kochkunst erfahren will, für den gibt es jetzt ein Buch der besonderen Art, das im September im Reprodukt Verlag für 17,00 EUR erschienen ist. Hierbei handelt es sich um den Comic In der Küche mit Alain Passard* des Comic-Zeichners Christophe Blain. Dieser hatte die Gelegenheit, Alain Passard mehr als zwei Jahre lang bei seiner Arbeit zu begleiten. Entstanden sind so viele ausdrucksstarke Zeichnungen, die nicht nur den Alltag von Passard zeigen, sondern auch seine Ästhetik und Philosophie des Kochens.

Buchvorstellung: In der Küche mit Alain Passard | www.food-vegetarisch.de

Buchvorstellung: In der Küche mit Alain Passard | www.food-vegetarisch.de

Die Idee zu dem Buch hatte Alain Passard selbst: Mit Zeichnungen kann man Dinge so viel anschaulicher zeigen, die Atmosphäre, das Ambiente. Denn in der Küche – das ist Ballett, es ist wie ein Tanz.1) Und mit Christophe Blain hat er einen Zeichner gefunden, der selber auch als Meister seines Faches gilt.

Buchvorstellung: In der Küche mit Alain Passard | www.food-vegetarisch.de

Und was entsteht, wenn zwei Meister sich zusammentun? In diesem Fall ist dabei ein Buch der besonderen Art entstanden, das nicht nur Porträt und Milieustudie ist, sondern auch Kochbuch. Denn neben den wunderbaren gezeichneten Alltagsstudien gibt Alain Passard auch Einblicke in seine außergewöhnlichen Zubereitungsideen anhand von 15 Rezepten, von denen sogar 12 vegetarisch sind.

Buchvorstellung: In der Küche mit Alain Passard | www.food-vegetarisch.de

Buchvorstellung: In der Küche mit Alain Passard | www.food-vegetarisch.de

Ich selber habe mich bei der Lektüre köstlich amüsiert und überlege schon, wen ich wohl zu Weihnachten noch mit diesem ungewöhnlichen Buch glücklich machen könnte. Und welches Rezept ich als Erstes aus dem Buch ausprobiert habe, könnt ihr nächste Woche erfahren.

Was mich nun noch interessiert, ist: Kennt ihr noch andere Kochbücher ähnlicher Machart? Wenn ja, dann lasst es mich doch bitte wissen!

Und bis dahin wünsche ich erst mal viel Spaß beim Schmökern und Kochen, Eva.

—————
Vielen Dank an den Reprodukt Verlag, der mir dieses Buch zur Verfügung gestellt hat. Meine Meinung bleibt davon allerdings, wie immer, unberührt.

Einzelnachweis:
1) arte | metropolis „In der Küche mit Alain Passard“ (letzter Besuch: 04.12.2013)

* Dies ist ein Amazon Affiliate-Link. Wenn Ihr darüber bestellt, bekomme ich eine kleine Provision, ihr bezahlt aber keinen Cent mehr.

2 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Hallo!

    Danke fuer die schoene Buchvorstellung! Das laesst mich wuenschen, ich koennte auch mal in der Kueche mit Alain Passard stehen. Oder zumindest ihm dabei zugucken, waehrend ich hoffnungslos im Weg stehen wuerde. :)

    Liebste Gruesse
    Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.