Tomatensoße und Erdnusssoße
Rezept drucken

Tomaten- und Erdnusssoße

Zutaten

Zutaten für die Tomatensoße

  • 1 mittelgroße Zwiebel 100 g
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Sahne
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer frisch gemahlen

Zutaten für die Erdnusssoße

  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Erdnussöl
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 125 ml Kokosmilch
  • 2 EL Erdnussmus
  • 1 –2 EL Tamari-Sojasoße

Anleitungen

Zubereitung Tomatensoße

  • Die Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Öl in kleinem Topf erhitzen. Zwiebel darin 2–3 Minuten andünsten. Tomatenmark, Gemüsebrühe und Sahne zugeben. Aufkochen und ca. 7-10 Minuten sprudelnd einkochen lassen bis die gewünschte Sämigkeit erreicht ist. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Auf ausgeschalteter Herdplatte im geschlossenen Topf ziehen lassen.

Zubereitung Erdnusssoße

  • Für die Erdnusssoße den Knoblauch schälen und fein hacken. Erdnussöl in kleinem Topf erwärmen und den Knoblauch darin andünsten. Mit Gemüsebrühe und Kokosmilch ablöschen und die Soße aufkochen lassen. Erdnussmus einrühren, mit Sojasoße abschmecken. Alles 5-7 Minuten köcheln lassen bis die gewünschte Sämigkeit erreicht ist und anschließend abkühlen lassen.

Notizen

Erdnuss-Gemüse-Curry:
Für ein Erdnuss-Gemüse-Curry zunächst 500-550 g Gemüse (z.B. Möhren, Kohlrabi und Spinat) in mundgerechte Stücke schneiden und zusammen mit dem Knoblauch in etwas Öl andünsten. Dann entsprechend des Rezepts für die Erdnusssoße fortfahren und das Curry 5-7 Minuten köcheln lassen bis die gewünschte Sämigkeit erreicht ist