Rezept drucken

Paprika mit Rigatoni und Thymian

Portionen: 2

Zutaten

Zutaten

  • 2-3 EL Olivenöl
  • 500 g rote gelbe u. grüne Paprika (geviertelt und in 0,5-1 cm breite Streifen geschnitten)
  • 2-3 Zweige Thymian abgezupfte Blätter
  • 3 Knoblauchzehen fein gewürfelt
  • 200 g Rigatoni oder andere Nudeln
  • 1-2 TL Honig
  • Salz | Pfeffer
  • 50 g Parmesan grob gerieben

Anleitungen

Zubereitung

  • Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und Paprika, Thymian und Knoblauch darin für ca. 3 Minuten bei kräftiger Hitze andünsten.
  • Die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen.
  • Zu den Paprika Honig und einen halben Teelöffel Salz hinzugeben und ca. weitere 5 Minuten dünsten. Im Anschluss die Paprika auf der ausgeschalteten Herdplatte im geschlossenen Topf ca. 5 Minuten durchziehen lassen.
  • Die gekochten Nudeln abgießen und mit dem Paprikagemüse vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Nudeln mit dem Käse bestreut servieren.

Notizen

vegetarisch:
Adapted from köstlich vegetarisch, 4/2013