Rezept drucken

Spinat mit Erbsen und Rigatoni

Arbeitszeit20 Min.
Portionen: 2

Zutaten

  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe fein gehackt
  • 1 rote Chili entkernt und gehackt
  • 75 ml Weißwein
  • 150 g Erbsen TK
  • 75 ml Wasser
  • 50-70 g Spinatblätter
  • Salz | Pfeffer
  • 150 g Dinkel-Vollkorn-Rigatoni oder andere Lieblingspasta
  • 3 Stängel Basilikum Blätter klein geschnitten
  • Olivenöl

Anleitungen

  • 2 EL Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Den Knoblauch und die Chili darin kurz andünsten.
  • Den Wein dazugeben und zum Kochen bringen. Dann die Hitze auf mittlere Temperatur reduzieren und so lange köcheln, bis die Flüssigkeit auf die Hälfte eingekocht ist.
  • Die Erbsen zusammen mit dem (kochenden) Wasser zu dem Wein geben und 2 Minuten köcheln lassen.
  • Inzwischen die Nudeln in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser bissfest garen.
  • Den Spinat in grobe Streifen schneiden, zu den Erbsen geben und rasch rühren, damit er zusammenfällt. Dann den Topf von der Herdplatte nehmen.
  • Die Hälfte der Erbsen-Spinat-Mischung aus dem Topf nehmen, mit dem Stabmixer pürieren und wieder zurück in den Topf geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Pasta mit der Sauce und dem Basilikum vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Olivenöl beträufelt servieren.

Notizen

vegetarisch | vegan | laktosefrei | vollwert:
Adapted from LEON Fast Food. Vegetarisch