Rezept drucken

Rigatoni mit Spargel und Rucola-Pesto

Arbeitszeit25 Min.
Portionen: 2

Zutaten

  • 40 g Sonnenblumenkerne
  • 150 g grüner Spargel gewaschen, im unteren Drittel geschält und in grobe Stücke geschnitten
  • 80 g Rucola geputzt und verlesen
  • 1 Knoblauchzehe fein gehackt
  • 1 kleine Zwiebel fein gewürfelt
  • 6 EL Olivenöl
  • Salz | Pfeffer
  • 150 g Dinkel-Vollkorn-Rigatoni oder andere Lieblingspasta
  • 100 g Kirschtomaten halbiert

Anleitungen

  • Die Sonnenblumenkerne in einer trockenen Pfanne unter ständigen Rühren leicht anrösten.
  • Die Hälfte des Rucola mit den Sonnenblumenkernen, Knoblauch und 3 EL Olivenöl zu einem Pesto pürieren, salzen und pfeffern.
  • Inzwischen die Nudeln in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser bissfest garen. Die Nudeln abgießen und dabei 50 ml Kochwasser auffangen.
  • Die Zwiebelwürfel im restlichen Olivenöl kurz andünsten. Dann die Spargelstücke dazugeben und bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten unter Rühren anbraten.
  • Die Kirschtomaten zum Spargel geben und 2 Minuten mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Das Kochwasser zur Spargel-Tomaten-Mischung geben und kurz aufkochen. Die Nudeln dazugeben und alles gut vermengen.
  • Die Nudeln mit dem Spargel und dem Pesto vermischen und den restlichen Rucola unterheben.

Notizen

vegetarisch | laktosefrei | vegan | vollwert: