Rezept drucken

Rhabarber-Quark-Dessert nach einem 50er Jahre Rezept

Portionen: 6

Zutaten

Für das Kompott

  • 500 g Rhabarber in kleine Stücke geschnitten
  • 75 g Zucker

Für die Quarkspeise mit Schwarzbrot

  • 500 g Quark
  • 250 ml Milch
  • 75 g Zucker
  • 1/2 Vanillestange
  • 250 g geriebenes Schwarzbrot
  • 1 EL Kakao
  • gemahlener Ingwer und Zimt
  • Rhabarberkompott

Anleitungen

Für das Kompott

  • Die Rhabarberstücke in einen Kochtopf geben, mit dem Zucker bestreuen und durchschütteln. Nachdem sich etwas Saft gebildet hat, den Rhabarber ankochen und 5-10 Minuten in der Nachwärme fertiggaren.

Für die Quarkspeise mit Schwarzbrot

  • Den Quark mit der Milch, dem Zucker und der Vanillestange schaumig schlagen. Das geriebene Schwarzbrot mit dem Kakao, Ingwer, Zimt und Zucker vermischen.
  • Nun eine Schicht des schaumig geschlagenen Quarks in eine große Schale oder sechs Dessertgläser geben. Mit dem Rhabarberkompott bedecken und die Schwarzbrotkrümel draufgeben. Mit einer weiteren Schicht Quark abschließen und das Dessert mit dem restlichen Kompott und etwas Kakao nach Geschmack garnieren.

Notizen

vegetarisch: