Selbstgemachter Paprika-Ketchup
Rezept drucken

Paprika-Ketchup

Zutaten

Zutaten

  • 2 rote Paprika entkernt und grob zerkleinert
  • 2 Knoblauchzehen geschält und in Scheiben geschnitten
  • 2 EL Zucker
  • 1 Sternanis
  • 1 rote Chilischote frisch gehackt
  • 1 TL Tomatenmark
  • Limettensaft
  • Salz

Anleitungen

Zubereitung

  • Die Paprikastücke mit den Knoblauchscheiben, dem Zucker, dem Sternanis und der Chilischote in einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Aufkochen lassen und anschließend zugedeckt bei milder Hitze 1 Stunde köcheln lassen.
  • Den Sternanis entfernen. Dann mit einer Schaumkelle die Paprika, Chili und Knoblauch aus dem Sud nehmen und zusammen mit dem Tomatenmark pürieren. Etwas Sud hinzugeben, bis eine ketchupartige Konsistenz erreicht ist.
  • Den Paprika-Ketchup mit einigen Tropfen Limettensaft und Salz abschmecken.

Notizen

vegetarisch | glutenfrei | laktosefrei | vegan:
Im Kühlschrank hält sich der Paprika-Ketchup, gut verschlossen, mindestens eine Woche.
Adapted from "Greenbox" von Tim Mälzer