Rezept drucken

Glutenfreie Buchweizen-Mandelkekse mit karamellisierten Karotten

Zutaten

  • 80 g Mandeln
  • 300 g Karotten fein gewürfelt
  • 120 g Honig
  • Salz
  • 160 g Butter
  • 2 Eier
  • 1 TL Zimt
  • 220 g Buchweizen frisch gemahlen

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Mandeln auf ein Backblech geben und, während der Ofen heiß wird, darin bräunen. Sobald sie hellbraun sind, herausnehmen und grob hacken.
  • 30 g Honig und eine kräftige Prise Salz in eine Pfanne geben. Kurz karamellisieren lassen. Die Karottenwürfel hinzufügen und unter umrühren bei starker Hitze in 5 bis 7 Minuten karamellisieren. Auf einen großen Teller geben und abkühlen lassen.
  • Die Butter, den restlichen Honig, Eier, Salz, Zimt, gemahlenen Buchweizen und Backpulver in einer Schüssel rasch verrühren. Die Karottenwürfel und die gehackten Mandeln dazugeben und alles gut vermischen. Aus dem Teig eine Rolle von etwa 4 cm Durchmesser formen. In Folie einwickeln und 1 Stunde kühl stellen.
  • Den Teig in 20 gleiche Portionen teilen, diese auf ein Backblech setzen und leicht andrücken. Die Kekse 12 Minuten im Ofen backen, dann vom Blech lösen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Notizen

Ergibt 20 Kekse:
vegetarisch | glutenfrei | vollwert:
Adapted from | Nach dem Buch "Alles Gemüse!"