Rezept drucken

Glutenfreier Rhabarberbaiser mit Buchweizen

Zutaten

Für den Teig

  • 3 Eier
  • 2 Eigelb
  • 50 g weiche Butter
  • 250 g Quark
  • 150 g Honig
  • 250 g Buchweizen frisch gemahlen
  • 1/2 Päckchen Backpuler
  • 4 EL Milch
  • 450 g Rhabarber in 1-2 cm große Stücke geschnitten

Für das Baiser

  • 40 g flüssiger Honig
  • 2 Eiweiß

Anleitungen

Zubereitung

  • Ofen auf 180°C (160°C Umluft) vorheizen.
  • Die Eier und die Eigelbe mit dem Honig, der Butter und dem Quark schaumig rühren. Den Buchweizen mit dem Backpulver mischen und mit der Milch esslöffelweise dazugeben.
  • Den Teig auf ein gefettetes und bemehltes Backblech (24 x 37 cm) streichen oder in 12 Minikuchenförmchen füllen. Die Rhabarberstücke auf den Teig geben. 5 Minuten ruhen lassen. Dann im Ofen für etwa 20 Minuten backen.
  • In der Zwischenzeit für das Baiser die Eiweiße mit dem Honig steif schlagen. Die Baisermasse auf den Kuchen streichen und noch so lange weiterbacken, bis das Baiser goldgelb ist (dauert etwa 20 Minuten).

Notizen

vegetarisch | glutenfrei | vollwert:
Adapted from | Nach dem Buch "Backen mit Buchweizen"