Glutenfrei Laktosefrei Rezepte Sommer Favourites Vollwert

Wok-Gemüse mit Rotem Reis

Etwas, das ich sicherlich nicht mehr missen möchte, ist unsere wöchentliche Gemüsekiste. Ich habe einfach Spaß daran, mich überraschen zu lassen, was sie wohl wieder zu bieten hat und mir dann zu überlegen, was ich daraus am besten machen könnte. Und wenn mir mal nichts Gescheites einfällt, dann greife ich meist zum Wok. Für den habe ich inzwischen auch ein persönliches Basis-Rezept, das sich sehr einfach abwandeln lässt und sich somit auch prima zur Resteverwertung eignet. Hier auf dem Blog kam es bereits bei den Reisnudeln mit Möhren und Weißkohl zum Einsatz. Und heute gibt es das Rezept nun in einer Variante mit Rotem Reis, Möhren, Chinakohl und Zuckererbsen.

Bei dem Roten Reis, den ich verwendet habe, handelt es sich übrigens um einen Camargue-Reis. Rot-braun ist bei diesem Reis nur die Außenhaut des Korns, wobei die Farbe durch den Anbau auf tonhaltiger Erde zustande kommt. Das eigentliche Korn ist weiß. Dies ist auch der Grund, warum diese Sorte nur unbehandelt und ungeschält als Naturreis erhältlich ist. Ich selbst mag Roten Reis sehr gerne. Dafür nehme ich die längere Kochzeit auch gerne in Kauf. Doch wenn es schneller gehen soll, kann man natürlich auch eine Reissorte mit kürzerer Kochzeit nehmen oder die Reisreste vom Vortag. In diesem Sinne, viel Freude beim Ausprobieren und Abwandeln!

Wok Gemüse Rezept mit Reis | food-vegetarisch.de

Wok-Gemüse mit Rotem Reis

Portionen 2

Zutaten

  • 150 g Roter Reis
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Sesamsamen
  • 2 Knoblauchzehen klein gewürfelt
  • 1 Zwiebel klein gewürfelt
  • 200 g Chinakohl geviertelt, Strunk entfernt und in ca. 5 mm breite Streifen geschnitten
  • 200 g Möhren in ca. 3 mm breite und 5 cm lange Streifen geschnitten
  • 75 g Zuckerschoten schräg gedrittelt
  • 2 Eier
  • 1 TL Honig
  • 4-5 EL Sojasoße
  • Salz

Anleitungen

  • Den Reis nach Packungsvorschrift zubereiten und beiseite stellen.
  • In einer beschichteten Pfanne die Sesamsamen rösten, herausnehmen und abkühlen lassen.
  • Das Öl in einen Wok oder eine große Pfanne geben und erhitzen. Den Knoblauch und die Zwiebeln darin ca. 2 Minuten anschwitzen. Die Eier verquirlen, zusammen mit dem Gemüse dazugeben und ca. 4 Minuten unter Rühren bei starker Hitze anbraten. Den Honig mit der Sojasoße verquirlen und untermischen. Den Reis zufügen und alles ca. weitere 5 Minuten anbraten. Mit Salz abschmecken. Mit den Sesamsamen bestreut servieren.

Notizen

vegetarisch | glutenfrei | laktosefrei | vollwert:
Zutaten Wok Gemüse Rezept mit Reis | food-vegetarisch.de

Zubereitung Wok Gemüse Rezept mit Reis | food-vegetarisch.de

Zubereitung Wok Gemüse Rezept mit Reis | food-vegetarisch.de

Wok Gemüse Rezept mit Reis | food-vegetarisch.de

8 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Sandra Gu sagt:

    Roten Reis habe ich hier auch noch im Vorrat. Jetzt weiß ich, was ich mit ihm anstellen werde, denn woken könnte ich auch mal wieder :) Danke für die Idee!

    Und bis dahin würde ich gerne, jetzt so zur Mittagspause, mal zu einem Deiner Schälchen greifen!

  2. Meeta sagt:

    Yes I am a wok fan too and use it at least once a week … which reminds me I need to buy a new one. WHat I have not tried in my wok is red rice. This is great inspiration Eva. Thank you!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.