25 max Allzeit Favourites Rezepte Vollwert

25 max | Spaghetti mit Peperoni und Knoblauch

Die Inspiration zu diesem Rezept stammt von einem ehemaligen Kollegen. Damals schwärmte mir jener Kollege so begeistert von den Spaghetti mit Peperoni und Knoblauch vor, die er tags zuvor beim „Italiener“ im Ort gegessen hatte, dass wir direkt die Mittagspause dort verbrachten, damit ich nachvollziehen konnte, warum er so begeistert war. Und er hatte wirklich recht. Die Kombination aus eingelegten Peperoni mit Knoblauch, Petersilie und Feta war einfach nur extrem lecker und dabei sehr simpel. Darüber, dass man das ja auch prima daheim zubereiten könnte, haben wir uns dann natürlich auch gleich Gedanken gemacht.

Und so begann für mich eine Phase, in der ich mir während der Woche mittags oft diese Kombination beim besagten „Italiener“ gönnte und am Wochenende gab es sie dann außerdem in der „Homemade-Variante“. Den „Italiener“ gibt es sogar immer noch, aber der Inhaber, und mit ihm auch die Speisekarte, hat längst gewechselt. Und den ehemaligen Kollegen hat es inzwischen in eine andere Ecke Deutschlands verschlagen. Die Spaghetti mit Peperoni und Knoblauch gibt es aber immer noch regelmäßig bei mir, wobei ich inzwischen am Liebsten Vollkorn-Dinkelspaghetti verwende. Der Rest ist aber gleich geblieben und das Schöne ist zudem, dass man für die Zubereitung weniger als 25 Minuten benötigt.

20160306-spaghetti-peperoni-004-rezept

Spaghetti mit Peperoni und Knoblauch

Portionen 2

Zutaten

Zutaten
  • 1 Bund Petersilie
  • 18-20 eingelegte milde Peperoni
  • 200 g Spaghetti
  • 80-85 ml kalt gepresstes Olivenöl
  • 4 Knoblauchzehen
  • 150 g Fetakäse
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer frisch gemahlen

Anleitungen

Zubereitung
  • Petersilie grob hacken. Pepperoni in feine Ringe schneiden.
  • Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen.
  • Inzwischen Olivenöl in einer großen Pfanne erwärmen. Knoblauch schälen, pressen und zusammen mit den Peperoni im Olivenöl sanft braten. Petersilie zugeben.
  • Nudeln abgießen, zu der Mischung in die Pfanne geben, gut wenden und drehen. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Feta bestreuen und sofort servieren.

Notizen

vegetarisch | vollwert:
Vollkorn-Spaghetti mit Peperoni und Knoblauch

20160306-spaghetti-peperoni-collage-rezept

—————

Dieser Beitrag erscheint anlässlich des ZEIT Kochtags 2016, einem bundesweiten Aktionstag am 22. April, der Menschen dazu anregen soll, selbst zu kochen und sich mit ihrem Essen bewusst auseinanderzusetzen.

4 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Emilie sagt:

    Liebe Eva, das klingt sehr lecker! Ich glaube, ich habe noch nie eingelegte Peperoni probiert und frage mich erstaunt: Warum? Ich bin wohl noch nie auf die Idee gekommen, sie an Pasta zu schmiegen. Danke für die schöne Inspiration! :)
    Viele Grüße,
    Emilie

    1. Sehr gerne geschehen, liebe Emilie. Ohne meinen Kollegen wäre ich auch nich auf die Idee gekommen, eingelegte Peperoni mit Pasta zu kombinieren… und dabei ist das eine so köstliche Kombination.
      Viele Grüße
      Eva

  2. Kati sagt:

    Ich LIEBE, liebe, liebe deinen Blog! Die Fotos sind ja atemberaubend und auch die Rezepte lassen einem das Wasser im Mund zusammenlaufen!
    Wir ernähren uns zwar hauptsächlich vegan, aber dann wird halt einfach der Fetakäse weggelassen. ;)
    Ich muss mir auf jeden Fall ganz viel von deinen Fotos für meinen Blog abschauen!
    xxx Kati

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.