Glutenfrei Laktosefrei r-alt Sommer Favourites Vegan Vollwert

Roter Reissalat mit Linsen

.. und eine Verlosung [beendet]

Enthält Werbung für Reishunger

Auch wenn ich dies Jahr den Einstieg in die Grillsaison irgendwie verpasst habe, so habe ich mich inzwischen wenigstens vorbereiten können und verschiedene neue Grill-Rezepte ausprobiert. Geschmacklich ganz vorne ist dabei ein Roter Reissalat mit Linsen gelandet. Ich liebe einfach Linsengerichte. Wobei der Salat natürlich nicht nur aus Rotem Reis und Linsen besteht. Sehr wichtige Bestandteile sind außerdem blanchierter Brokkoli, frische und getrocknete Tomaten, Rucola und ein Senfressing ohne viel Schnickschnack. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen, nicht nur beim Grillen, sondern auch bei jeder Feier oder einfach als unkompliziertes Mittagessen.

Roter Reissalat mit Linsen | FOOD VEGETARISCH

Roter Reissalat mit Linsen
Serves 4
Print
Zutaten
  1. 100 g Roter Reis
  2. 100 g Grüne Linsen
  3. 250 g Brokkoli
  4. 150 g Cocktailtomaten
  5. 100 g getrocknete Tomaten
  6. 60 g Rucola
Für das Dressing
  1. 6 EL Olivenöl
  2. 1 TL grober Senf
  3. 1 TL Honig
  4. Saft einer Zitrone
  5. Salz | Pfeffer
Für die Garnitur
  1. 2 EL Pinienkerne
  2. 1 Handvoll Basilikumblätter
Zubereitung
  1. Reis und Linsen nach Packungsanleitung kochen und abkühlen lassen.
  2. Brokkoli putzen, in kleine Röschen zerteilen, dicke Stiele schälen, in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden, alles waschen und in kochendem Wasser ca. 2 Minuten blanchieren. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und abtropfen lassen.
  3. Tomaten waschen und vierteln. Getrocknete Tomaten fein hacken. Rucola verlesen, waschen und gut abtropfen lassen.
  4. Das Gemüse in einer großen Schüssel mit dem Reis und den Linsen vermengen und Rucola unterheben.
  5. Für das Dressing Olivenöl, Senf, Honig und den Zitronensaft vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dressing unter den Salat heben.
  6. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten und den Salat mit den Pinienkernen und Basilikum angerichtet servieren.
vegetarisch | glutenfrei | laktosefrei | vegan | vollwert
Food Vegetarisch http://www.food-vegetarisch.de/
Zutaten Reissalat | FOOD VEGETARISCH

Zubereitung Reissalat | FOOD VEGETARISCH

Roter Reissalat mit Linsen | FOOD VEGETARISCH

Verlosung REISHUNGER Reissalat Box

Die Basiszutaten (Roter Reis, Grüne Linsen, Pinienkerne und hochwertiges Olivenöl von arteFakt) für diesen Reissalat stammen übrigens aus der REISHUNGER Reis Salat Box. Und anlässlich der aktuellen REISHUNGER „Grill mit Stil“ Kampagne, bei der REISHUNGER viele inspirierende Grillkreationen ihrer Rezeptpartner präsentiert, könnt ihr jetzt auch eine Reis Salat Box gewinnen.

Reishunger Reis Salat Box | FOOD VEGETARISCH

  • Teilnehmen kann jeder, der über 18 Jahre alt ist und eine Versandadresse in Deutschland hat.
  • Hinterlasst mir bis zum 24.06.2016, 23:59 Uhr einfach einen Kommentar.
  • Benutzt dazu bitte eine korrekte E-Mail-Adresse, damit ich den Gewinner auch erreichen kann!
  • Und wie immer gilt: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden.

Der Gewinner wird am Sonntag, den 26. Juni 2016 hier auf dem Blog bekannt gegeben und erhält außerdem eine Emailbenachrichtigung. Er/sie hat dann 7 Tage Zeit, die Kontaktdaten zurückzusenden. Ist das nicht der Fall, wird eine andere Gewinnerin/ein Gewinner gezogen.

edit 26.06.2016

verlosung-reishunger

Der Gewinner ist gezogen. Herzlichen Glückwunsch an Stephie und lieben Dank an alle anderen, die mitgemacht haben!!!

12 Kommentare

  1. Huch, gucke gerade durch meinen Reader und suche parallel nach einem Nudelsalat-Rezept fürs Wochenende, da taucht Dein Beitrag auf. Reissalat – finde ich ja noch viel besser als Nudelsalat. Roten Reis habe ich noch nie verwendet. Das werde ich ausprobieren. Danke für die Inspiration.

    1. Oh wow, ich habe was gewonnen. Cool. Bisher kam noch keine Mail. Checke gleich mal meinen Spamordner. Sonst schicke ich Dir eine. Danke für das tolle Gewinnspiel. Bin sehr gespannt. LG Stephie

  2. Yum! Meinst du der rote Reis ist geschmacklich sehr anders als brauner Vollkornreis? Habe den schon ewig nicht mehr gegessen und hier in Kununurra ist es immer so ein Krampf etwas zu bekommen, das ein bißchen anders ist… Versuche dein Rezept aber auf jeden Fall mit ein paar Abwandlungen.
    xxx Kati

    1. Geschmacklich ist der rote Reis schon einem Vollkorn-Basmatireis sehr ähnlich, macht natürlich optisch aufgrund der Farbe einiges her :)
      Dann lass dir mal den Salat schmecken. Ich wünsche dir auf jeden Fall gutes Gelingen!
      LG Eva xx

  3. Reissalat habe ich noch nie probiert. Bin immer auf Nudeln, Bulgur usw. ausgewichen. Das wird mal ausprobiert. Da das Rezept so eine kurze Zutatenliste hat, wird es am Wochenende ausprobiert. :)

  4. Ich hab mir gerade gedacht, dass das ein toller Salat für die Sommersaison ist, da ich gerne gehaltvollere Salate esse! Und dann hab ich erst gesehen dass es sogar die passenden Zutaten dafür die gewinnen gibt, da versuche ich natürlich gern mein Glück!
    LG
    Tinka

  5. Der Salat hat mich schon auf Instagram so angelacht, da musste ich gleich mal persönlich bei dir vorbeischauen und das Rezept abschreiben. ;) Klingt der lecker!!! Total nach meinem Geschmack. Ich nehme mir ähnliche Salate super gern mit in die Uni, deiner wird nächste Woche auf dem Programm stehen. Ich freue mich schon sehr drauf!
    Liebe Grüße, Emilie
    P.S.: Erstmal wird dein Salat mit „stinknormalem“ Reis nachgekocht, aber wer weiß, vielleicht landet bald eine professionelle Reisbox bei mir? :D

  6. Reissalat habe ich noch nie selber gemacht, mache meistens Kartoffelsalat, Nudelsalat oder Bulgursalat.

    Das Rezept habe ich notiert. :-)

    Vielleicht klappt es ja mit der Reisbox würde mich sehr darüber freuen.

  7. wow, grandios :-D

    ich liebe Reis, ich liebe die Produkte von Reishunger. Die Qualität und der Geschmack sind einfach sensationell :-D

    Ich habe heute gerade noch gedacht……, dass ich eigentlich mal einen leckeren Reissalat machen könnte. Doch irgendwie fehlte mir das passende Rezept :-) und die passenden Zutaten, für den perfekten Genuss.

    Und durch Zufall bin ich bei dir, bei deinem tollen Blog, bei deinem tollen Rezept gelandet. Und dieser Salat klingt so lecker und sieht einfach nur köstlich aus :-D

    Dass könnte mir echt sehr sehr gut gefallen.

    Um diesen leckeren Salat nach zu kochen, würde ich mich mega über dieses tolle Set von Reishunger freuen, um ganz schnell einen grandiosen Sommer-Genuss genießen zu können :-D

    Bis dahin wünsche ich dir ein wundervolles Sommer Wochenende :-)

    Beste Grüße Kristin

  8. Roter Reis? Hab ich noch nie probiert, geschweige denn irgendwo gesehen. Kann man die Reishunger Produkte im Internet bestellen? Das klingt so lecker- würd ich gerne mal ausprobieren. Roter Reis ist vollwertig?
    LG Claudi

  9. So, mein Paket ist angekommen und bereits restlos (bis auf das Olivenöl) aufgebraucht. Danke nochmal liebe Eva!

    Der rote Reis schmeckte uns super. Werde mal schauen, ob es bei uns im Bioladen auch roten Reis gibt. Auch der Reissalat war super. Wir haben gleich eine rieeeeesen Portion gemacht und dann mehrfach davon gegessen. Für den Alltag wäre mir das ganze allerdings etwas zu kostspielig: Roter Reis, Pienienkerne, Oliven, getrocknete Tomaten… das summiert sich ganz schön – vor allem in Bioqualität.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.