Rezepte Sommer Favourites

Paprika-Zucchini Pizza mit Schafskäse

Pasta oder Pizza….!?? Diese Frage stelle ich mir regelmäßig, wenn ich daheim bei Muttern bin und wir ihren Lieblings-Italiener aufsuchen. Irgendwie kann ich mich fast nie entscheiden, da ich beides noch immer für mein Leben gern verspeise. Da liegt es also nahe, dass ich mich mit meinem Basis-Zutaten-Lager als nächstes an einer Pizza probiert habe. Hefeteig kam nicht in Frage, da ich eigentlich nie Hefe auf Vorrat habe. Aber Pizza geht ja auch mit einem Quark-Öl-Teig. Ob das nun authentisch ist: keine Ahnung. Aber die Kombination hat mir sehr gut geschmeckt – so viel schon mal vorweg :). Und außerdem kann mit Hilfe von Quark sicherlich auch noch einiges mehr zusammenpuzzeln. Und somit sind jetzt also gleich noch zwei weitere Zutaten hinzu gekommen: die Dosentomaten und der Quark.

Pizza mit Paprika, Zucchini und Schafskäse || FOOD VEGETARISCH

Paprika-Zucchini Pizza mit Schafskäse

Portionen 3

Zutaten

Zutaten
    Für den Teig
    • 300 g Mehl
    • 2 TL Backpulver
    • 150 g Magerquark
    • 80 ml Milch
    • 80 ml Olivenöl
    • 1/2 TL Salz
    Für die Sauce
    • 2 EL Olivenöl
    • 1-2 Frühlingszwiebeln in Ringe geschnitten
    • 2 Koblauchzehen fein gewürfelt
    • 1 Dose Tomatenstücke 400 g
    • 1 TL Zucker
    • 1 Prise Pul Biber
    • Salz Pfeffer
    Für den Belag
    • 1 Paprikaschote in mundgerechte Stücke geschnitten
    • 1 Zucchini in mundgerechte Stücke geschnitten
    • ca. 75 g Schafskäse oder Feta

    Anleitungen

    Zubereitung
    • Das Olivenöl in einem Topf bei mittlerer Temperatur erhitzen und die Zwiebelringe darin andünsten. Den Knoblauch hinzufügen und kurz mitdünsten. Die Tomaten dazu geben und ca. 10 Min. köcheln. Die Tomatensauce mit Zucker, Pul Biber, Salz und Pfeffer würzen und etwas ziehen lassen.
    • Inzwischen den Backofen auf 250° vorheizen. Das Mehl mit dem Backpulver in einer Schüssel mischen. Quark, Milch, Öl und Salz dazu geben und alles mit den Knethaken eines Handrührgeräts rasch zu einem glatten Tag verarbeiten. Den Teig auf Backpapier ausrollen und zusammen mit dem Papier auf ein Backblech legen.
    • Die Tomatensauce auf den Teig geben. Die Paprika und die Zucchini auf der Sauce verteilen. Zum Schluss den Schafskäse darüber krümeln. Die Pizza im heißen Ofen (Mitte, Umluft 220°) 20-25 Min. backen.

    Notizen

    vegetarisch:
    Pizza mit Paprika, Zucchini und Schafskäse || FOOD VEGETARISCH

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.