Glutenfreier Rhabarberkuchen mit Buchweizen

Manchmal passt es einfach. Heute am 18. Mai ist World Baking Day. Seit Kurzem ist mein geliebter Rhabarber regelmäßiger Gast in unserer regionalen Gemüse-/Obstkiste. Endlich habe ich ein Rezept für glutenfreien Rhabarberkuchen entdeckt. Und die Silikonförmchen für Minikuchen wollte ich schon eine gefühlte Ewigkeit ausprobieren. Wer mir auf Instagram folgt, konnte dort schon die kleinen bunten Förmchen sehen, die schon für manches Grinsen bei mir sorgten. Irgendwie sehen sie einfach wie Sandkastenförmchen aus. Aber sie funktionieren prima und bislang ist auch noch kein Teig an ihnen kleben geblieben.

Und wenn alles so prima passt, was gibt es dann bei Food Vegetarisch? In diesem Fall ganz klar ein Rezept für Rhabarberbaiser. Einen Post über einen Rhabarberkuchen nach einem Rezept aus den 50er Jahren gab es hier auch schon mal. Heute nun wird es etwas zeitgemäßer. Denn der Rhabarberkuchen, um den es diesmal geht, ist mit Buchweizen und damit glutenfrei. Außerdem ist der Teig nur mit Honig gesüßt. Einzig fürs Baiser habe ich noch Rohrohrzucker verwendet. Doch vor allem ist der Kuchen einfach unglaublich lecker. Am besten überzeugt euch selbst davon. Und natürlich geht der Kuchen auch auf einem Blech, wobei ich den dann mit mehr Rhabarber belegen würde als jetzt bei den Minikuchen. Habt einen wunderschönen Sonntag und World Baking Day!

Glutenfree Rhubarb Pie with Buckwheat | Glutenfreier Rhabarber Kuchen mit Buchweizen | food-vegetarisch.de

Glutenfreier Rhabarberbaiser mit Buchweizen
Print
Für den Teig
  1. 3 Eier
  2. 2 Eigelb
  3. 50 g weiche Butter
  4. 250 g Quark
  5. 150 g Honig
  6. 250 g Buchweizen (frisch gemahlen)
  7. 1/2 Päckchen Backpuler
  8. 4 EL Milch
  9. 450 g Rhabarber (in 1-2 cm große Stücke geschnitten)
Für das Baiser
  1. 40 g flüssiger Honig
  2. 2 Eiweiß
Zubereitung
  1. Ofen auf 180°C (160°C Umluft) vorheizen.
  2. Die Eier und die Eigelbe mit dem Honig, der Butter und dem Quark schaumig rühren. Den Buchweizen mit dem Backpulver mischen und mit der Milch esslöffelweise dazugeben.
  3. Den Teig auf ein gefettetes und bemehltes Backblech (24 x 37 cm) streichen oder in 12 Minikuchenförmchen füllen. Die Rhabarberstücke auf den Teig geben. 5 Minuten ruhen lassen. Dann im Ofen für etwa 20 Minuten backen.
  4. In der Zwischenzeit für das Baiser die Eiweiße mit dem Honig steif schlagen. Die Baisermasse auf den Kuchen streichen und noch so lange weiterbacken, bis das Baiser goldgelb ist (dauert etwa 20 Minuten).
vegetarisch | glutenfrei | vollwert
Adapted from | Nach dem Buch "Backen mit Buchweizen"
Adapted from | Nach dem Buch "Backen mit Buchweizen"
FOOD VEGETARISCH http://www.food-vegetarisch.de/
Glutenfree Rhubarb Pie with Buckwheat | Glutenfreier Rhabarber Kuchen mit Buchweizen | food-vegetarisch.de

Glutenfreier Rhabarberkuchen mit Baiser | food-vegetarisch.de

Buckwheat Cake | Buchweizenkuchen | food-vegetarisch.de

6 Kommentare

  1. Rhubarb is so hart to get by in the South, I didn’t see any on the markets in Atlanta this year. If I find any, this cute pies will be on my list!
    xo Eva

    • That is indeed a pity! And here you can get it these days almost everywhere. I wish I could beam you some rhubarb so that you can try the little pies :)
      xo Eva

  2. Rhubarb is everywhere now, I love it! One of my favourite things about Spring- that pink colour turns everything gorgeous. Love that you can make a pie without gluten too- this looks delicious. Good one!

  3. Auch sehr lecker. Deine Rhabarber-Geschichten gefallen mir.
    Mir läuft das Wasser im Munde zusammen ;-)

    Gruß,
    Jens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.