Allzeit Favourites Rezepte Vollwert

Quark mit Leinöl und Früchten

Eigentlich liebe ich es ja, mich gesund zu ernähren und mein Essen möglichst selbst zuzubereiten. Aber in den letzten Monaten gab es da dann doch Wichtigeres für mich, und statt selbst zu kochen haben wir lieber die verschiedenen Lieferdienste in meinem Heimatort ausprobiert, was ich unter den Umständen so auch immer wieder machen würde. Außerdem sorgte mein aktuelles Lieblingsfrühstück auch in der Zeit für einen gesunden Start in den Tag. Bei diesem Frühstück handelt es sich um Quark mit Leinöl und Früchten. Inspiriert dazu hat mich das Doc-Fleck-Frühstück von Dr. med. Anne Fleck, die manche von euch sicherlich durch die Ernährungs-Docs kennen. Allerdings verwende ich für mein Frühstück keinen Magerquark. Mir schmeckt Quark mit 20% Fett einfach besser. Ein kalt gepresstes Bio-Leinöl wegen der darin enthaltenen Omega-3-Fettsäuren, frische Früchte und dazu ein paar Nüsse, Getreideflocken oder Saaten als Topping sind aber auch für mich ein Muss. 

Früchte-Quark mit Leinöl
Serves 1
Print
Zutaten
  1. 4-5 gehäufte EL Quark
  2. 1 EL Leinöl
  3. 1 TL Honig (nach Geschmack)
  4. 2 Handvoll frisches Obst (z. B. Apfel und Pflaume)
  5. 1-2 EL grob gehackte Nüsse, Getreideflocken oder Saaten für das Topping
Zubereitung
  1. Das Obst waschen und in kleine Stücke schneiden. Etwas Obst für die Garnitur beiseitelegen.
  2. Den Quark mit dem Honig und dem Obst verrühren. Mit dem restlichen Obst garnieren, Leinöl darüber geben und mit den Nüssen, Getreideflocken oder Saaten bestreuen.
Küchen-Tipp
  1. Sehr lecker wird es, wenn man die Nüsse, Getreideflocken oder Saaten kurz anröstet, bevor man sie über den Quark gibt.
Food Vegetarisch http://www.food-vegetarisch.de/

Quark mit Leinöl und Früchten
Quark mit Leinöl und Früchten
Quark mit Leinöl und Früchten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.