Schneller Eiskaffee mit Kokos

Diesmal stelle ich euch mein Lieblingsrezept für einen schnellen Eiskaffee vor. Auf den Geschmack gekommen bin ich vor fast einem Jahr. Damals teilten Food Bandits ein sehr ähnliches Rezept auf ihrem Blog. Inzwischen haben Suus und Johann ihre Website neu gestaltet und ihren Blog beendet. Daher habe ich mich nun entschieden, meine Variante des Rezepts hier zu teilen, da ich es viel zu schade finde, wenn es in der Versenkung verschwinden würde. Das Prinzip für den Eiskaffee ist übrigens extrem simpel. Zu Eiswürfeln gefrorener Kaffee wird in ein Glas gegeben und mit einer Pflanzenmilch nach Wahl aufgefüllt. Im Originalrezept wird hierfür ein Reisdrink mit Kokos verwendet. Dies ist auch mein Favorit, wobei ich die Reismilch inzwischen meist selber mache. Das passende Rezept dazu und auch eine Variante mit Kokos findet ihr hier. Lecker ist außerdem die Kombination mit Mandel. Für diese kann man die Pflanzenmilch auch sehr gut durch 1,5 EL Mandelmus und 350 ml Wasser ersetzten. Und wer mag, gibt noch einen Löffel Kokosmus dazu.

Eiskaffee mit Kokos-Reismilch

Eiskaffee mit Kokos
ergibt 2 Gläser
Print
Zutaten
  1. 1 Tasse starken Kaffee (125 ml)
  2. 350 ml Pflanzenmilch nach Geschmack (z. B. Reismilch mit Kokos)
  3. 1 Prise Salz
  4. 1 Prise gemahlene Vanille
  5. 1 Dattel
  6. 1/2 TL rohköstlicher Kakao
Zubereitung
  1. Den Kaffee in einen Eiswürfelform gießen und gefrieren lassen.
  2. Die restlichen Zutaten miteinander vermischen. Jeweils 3-4 Eiswürfel in ein Glas geben und die Milchmischung darüber gießen
FOOD VEGETARISCH http://www.food-vegetarisch.de/

Eiskaffee mit Kokos-Reismilch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.